Hausrat­versicherung Special

Ausgerechnet beim Ersatz für den Verlust besonders teurer Gegen­stände ziehen die meisten Hausrat­versicherungen enge Grenzen. Für Wert­sachen zahlen die Assekuranzen im Regelfall maximal 20 Prozent der vereinbarten Versicherungs­summe. Wird bei einem Einbruch alles geklaut, kann das zu wenig sein. Gegen Aufpreis bieten die meisten Versicherer an, die Entschädigungs­grenzen zu erhöhen. Im Einzel­fall kann es aber güns­tiger sein, aus dem bisherigen Tarif auszusteigen und statt­dessen einen – eigentlich teureren – Premium­tarif zu wählen, der die höheren Grenzen auto­matisch enthält. Finanztest hat güns­tige Angebote für Hausrat­policen zusammen­gestellt, die auch Wert­sachen in Bank­schließ­fächern versichern. Statt der „besonderen Entschädigungs­grenzen“ legen diese Policen höhere Entschädigungs­summen fest.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.