Hausratversicherung Meldung

Bei einem Umzug zieht die Hausratversicherung mit. Selbst wenn sich ein Paar scheiden lässt und jeder in eine eigene Wohnung zieht, verliert es nicht sofort den Schutz der gemeinsamen Hausratversicherung.

Das Oberlandesgericht Düsseldorf entschied, dass der Hausratversicherer dem Noch-Ehemann nach einem Brand in seiner neuen Wohnung 49.238 Mark zahlen muss (Az. 4 U 180/99). Und das, obwohl das Paar dem Unternehmen schon mitgeteilt hatte, dass es sich trennt und der Versicherungsschutz, nachdem die Ehefrau aus der alten Wohnung ausgezogen ist, allein auf sie übergehen soll. Der Mann hatte Glück im Unglück: Seine Wohnung brannte, einige Tage bevor seine Frau aus der alten Wohnung auszog. Er genoss also noch den vollen Schutz der Hausratversicherung für seine neue Wohnung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 103 Nutzer finden das hilfreich.