Hausrat- und Haftpflichtversicherung Meldung

Einbruch: In der Urlaubszeit haben Langfinger Hochsaison. Haus­ratversicherungen übernehmen den Schaden – einige sogar dann, wenn der Kunde grob fahrlässig die Tür nicht verschlossen hatte.

Bei diesen beiden Versicherungen lässt sich locker viel Geld sparen. Unser Computer findet für Sie die günstigen Angebote.

Hausrat oder Haftpflicht? Beide Versicherungen werden oft verwech­selt. Die Hausratpolice ist für Schäden in der eigenen Wohnung da: Einbruch, Brand, ausgelaufenes Wasser zum Beispiel. Die Haftpflicht steht für Schäden ein, die der Versicherte anderen zufügt.

Beispiel: Läuft die Waschmaschine aus, zahlt die Hausratversicherung für neue Fußböden und kaputte Möbel. Dagegen übernimmt die Haftpflichtversicherung die Rechnung, die der Nachbar aus der Wohnung darunter präsentiert, weil das heruntergetropfte Wasser seine Polstergarnitur ruiniert hat.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1027 Nutzer finden das hilfreich.