Haus­notruf

Interview: „Notrufzentrale muss richtig entscheiden“

23.08.2018
Haus­notruf - Vier Dienste im Test reagieren gut bei Alarm
Verena Querling. Die Juristin berät zu Pflege­dienst­leistungen bei der Verbraucherzentrale Nord­rhein-West­falen. © privat

Ein Gerichts­urteil machte 2017 publik, dass ein Haus­notrufdienst einen medizi­nischen Notfall nicht erkannte. Verbraucherschützerin Verena Querling sagt, ob das ein Grund zur Sorge ist.

Haus­notruf Testergebnisse für 9 Haus­not­ruf­dienste 08/2018

Anzeigen
Inhalt

Kommen solche Fälle oft vor?

Nein, das ist mir nicht bekannt. Wir haben aber viele Anfragen von verunsicherten Verbrauchern. Wichtig ist: Die Leute, die die Notrufe entgegen­nehmen, müssen vernünftig geschult sein. Nur dann können sie – unter Berück­sichtigung bekannter Erkrankungen des Notrufenden – entscheiden, welche Hilfe richtig und notwendig ist.

Wie sind die Mitarbeiter in den Notrufzentralen ausgebildet?

Sie bekommen mindestens eine intensive Schulung, um einen medizi­nischen Notfall am Telefon erkennen zu können. Oft sind die Mitarbeiter auch medizi­nisch oder pflegerisch vorgebildet – etwa als Rettungs­sanitäter.

Ist im Notfall also Verlass auf Haus­notrufe?

Ich habe keinen Zweifel daran. Es ist eine wichtige Komponente, um allein zu Hause sicher leben zu können, wenn man etwa gesundheitlich einge­schränkt ist, aber nicht permanent Hilfe braucht.

Haus­notruf Testergebnisse für 9 Haus­not­ruf­dienste 08/2018

Anzeigen

Wohin können sich Kunden mit Fragen zum Vertrag wenden?

Sie können ihn etwa bei einer Verbraucherzentrale prüfen lassen.

Was kann man tun, wenn er unwirk­same Klauseln enthält?

Verbraucher sollten den Haus­notrufdienst darauf hinweisen und versuchen ihn dazu zu bringen, die entsprechenden Klauseln zu verändern. Klappt das nicht, ist es über­legens­wert, sich einen anderen Anbieter zu suchen.

  • Mehr zum Thema

    Umzug ins Pfle­geheim So sind Ihre Lieben gut versorgt

    - Wird mehr Pflege nötig, als Angehörige zu Hause schaffen, kann ein Umzug ins Heim sinn­voll sein. Unser Special zeigt an einem Fall­beispiel, wie Familien einen Platz...

    Kranken­haus­auf­enthalt Was nach der Entlassung aus der Klinik wichtig ist

    - Kliniken und Reha-Einrichtungen müssen sich von Gesetzes wegen um die Anschluss­behand­lungen ihrer Patienten kümmern. Das tun längst nicht alle. Die...

    Digitale Gesund­heits­versorgung Apps vom Arzt verordnet – was steckt dahinter?

    - Ab 2020 können Patienten Apps verordnet bekommen. Welche Vorteile sind möglich? Sind Risiken denk­bar? Hier lesen Sie die Details zur neuen digitalen...