Hausnotrufdienste Meldung

Ein Knopfdruck am kleinen Sender verbindet mit der Notrufzentrale.

Ältere und pflegebedürftige Menschen haben oft Angst, dass sie in Notlagen nicht das Telefon erreichen und sich nicht bemerkbar machen können. Ihnen helfen Hausnotrufsysteme. Sie bestehen aus einem elektronischen Meldesystem und einer ständig besetzten Notrufzentrale, die schnell Hilfe organisieren kann.

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat Informationen über solche Notrufsysteme zusammengestellt und eine Checkliste entwickelt, die bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter hilft. Die Information samt Checkliste gibt es kostenlos unter www.vz-sachsen.de („Gesundheit und Pflege“ und danach „Downloads“ anklicken).

Dieser Artikel ist hilfreich. 56 Nutzer finden das hilfreich.