Hausmodernisierung Meldung

Für die Sanierung gibt es günstige Kredite von der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt bis Ende 2004 Darlehen in Höhe von 8 Milliarden Euro zur Modernisierung von selbst genutzten und vermieteten Wohngebäuden.

Im neuen „KfW-Wohnraummodernisierungsprogramm 2003/2004“ wird der Darlehenszinssatz maximal vier Jahre lang durch Zuschüsse des Bundes auf voraussichtlich unter 3 Prozent gesenkt. Danach muss der Kreditnehmer nur den Zinssatz zahlen, den die KfW selbst für die Geldbeschaffung auf dem Kapitalmarkt zahlen muss.

Die Förderkredite sind mit anderen KfW-Programmen, zum Beispiel zinsgünstigen Krediten für den Kauf von Eigenheimen oder Energiesparmaßnahmen, kombinierbar.

Die ersten Anträge können Eigentümer voraussichtlich noch im April über die Hausbank stellen, hieß es bei der KfW. Die genauen Konditionen des Programms standen bei Redaktionsschluss aber noch nicht fest. Nähere Informationen gibt es auch über das Infotelefon: 0 180 1/33 55 77.

Dieser Artikel ist hilfreich. 326 Nutzer finden das hilfreich.