Haushaltsnahe Dienstleistungen Meldung

Handwerker, Putzhilfe, Babysitter: Wer Helfer beschäftigt, bekommt Steuern zurück. Haushaltsnahe Dienstleistungen sagt das Finanzamt dazu. Der Fiskus hat die Palette der geförderten Arbeiten inzwischen erweitert. Neben den allgemeinen haushaltsnahen Dienstleistungen werden nun auch Handwerkerarbeiten und Pflegedienste anerkannt.

test sagt, wie Sie Steuern sparen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1089 Nutzer finden das hilfreich.