So haben wir getestet

Finanztest hat 48 Angebote für eine Haus- und Grund­besitzer-Haft­pflicht­versicherung untersucht. Im Test sind nur Tarife berück­sichtigt, die als Einzel­versicherung erhältlich sind und nicht nur im Paket mit anderen Versicherungen.

Wir nennen nur Angebote ohne Selbst­behalt, die eine Versicherungs­summe von mindestens 3 Millionen Euro pauschal für Sach- und Personenschäden bieten. Die Beiträge gelten für Einjahres­verträge, die sich auto­matisch verlängern, wenn Eigentümer nicht kündigen. Weitere Annahme: In den vergangenen fünf Jahren gab es keine Vorschäden.

Versicherungs­summe

Angegeben ist der Betrag, den der Versicherer maximal bezahlt. Er gilt für Personen- und Sach­schäden. Versicherer bieten oft mehrere Tarife mit unterschiedlichen Versicherungs­summen.

Jahres­beitrag für Zweifamilien­haus

So viel kostet der Schutz für ein vermietetes Zweifamilien­haus mit zwei Wohnungen mit einer Gesamt­wohn­fläche von 200 Quadrat­metern und einem Brutto­vorjahres­miet­wert von 20 000 Euro. Das Haus gehört einem einzigen Eigentümer, keiner Eigentümer­gemeinschaft.

Jahres­beitrag für Mehr­familien­haus

So viel kostet der Schutz für ein vermietetes Mehr­familien­haus mit sechs Wohnungen (keine Eigentümer­gemeinschaft) mit einer Gesamt­wohn­fläche von 480 Quadrat­metern und einem Brutto­vorjahres­miet­wert von 48 000 Euro.

Spezial­tarif Eigentümer­gemeinschaft

Bietet der Versicherer einer Eigentümer­gemeinschaft von sechs Eigentümern einen güns­tigeren Tarif im Vergleich zu den normalen Jahres­verträgen an, nennen wir diesen Beitrag.

Spezial­tarif Einfamilien­haus

Bietet der Versicherer für ein Einfamilien­haus einen güns­tigeren Tarif im Vergleich zu den normalen Jahres­verträgen an, nennen wir diesen Beitrag.

Unbe­baute Grund­stücke

Wir nennen den Jahres­beitrag für ein unbe­bautes Grund­stück mit einer Größe von 300, 500 oder 1 200 Quadrat­metern.

Öffent­licher Dienst

Teil­weise gibt es güns­tigere Angebote für den öffent­lichen Dienst.

Bauvorhaben

Bis zur angegebenen Bausumme sind Bauvorhaben auf dem Grund­stück mitversichert. Dies gilt manchmal nur für Baumaß­nahmen am oder im versicherten Haus, wobei der Charakter des Gebäudes dadurch nicht verändert werden darf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 961 Nutzer finden das hilfreich.