Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht Test

Passiert leicht. Unversehens bricht ein Eiszapfen ab und ­verletzt einen Menschen ...

Kommt jemand vor einem Grundstück, im Treppenhaus oder dem Garten zu Schaden, haftet der Eigentümer des Gebäudes dafür - im schlimmsten Fall sogar mit seinem gesamten Vermögen. Eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung ist daher für Eigentümer unerlässlich. Sie deckt das finanzielle Risiko für Vermieter und Hausbesitzer ab. Es gibt aber große Preisunterschiede: Die günstigste Police mit einer ausreichend hohen Versicherungssumme von drei Millionen Euro erhalten Eigentümer schon für 29 Euro im Jahr. Beim teuersten Anbieter kostet die gleiche Absicherung mit 110 Euro mehr als dreimal so viel.

Finanztest hat 150 Angebote für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht-Versicherung getestet, nennt die günstigsten Policen und sagt, was Eigentümer von Wohnungen und Häusern generell beachten sollten.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Haftpflicht für Haus- und Grundbesitzer

Dieser Artikel ist hilfreich. 1192 Nutzer finden das hilfreich.