Kerzen unbeaufsichtigt brennen zu lassen, ist grob fahrlässig, die Versicherung zahlt dann nicht ­ es sei denn, man hat einen plausiblen Grund, warum vergessen wurde, die Kerzen zu löschen, zum Beispiel Ehestreit oder Stress mit den Kindern beim Verlassen der Wohnung (OLG Oldenburg, Az. 2 U 161/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 17 Nutzer finden das hilfreich.