Alte Daten löschen

Zurück­setzen. Aurora Lushtaku löscht alle Daten von ihrem alten Smartphone.

Ist der Daten­transfer abge­schlossen, stellt sich die Frage: Was tun mit dem alten Handy? Egal, ob Sie es verschenken, verkaufen oder ins Recycling geben – zunächst sollten Sie alle persönlichen Daten löschen. Das kann allerdings schwieriger sein als gedacht, weil die Funk­tion zum Zurück­setzen mitunter gut versteckt oder verwirrend benannt ist.

So klappt es bei Android:

Einstel­lungen > Allgemeine Verwaltung > Zurück­setzen > Auf Werks­einstel­lungen zurück­setzen.

Vermeiden: „Einstel­lungen zurück­setzen“. Bei dieser Option bleiben all Ihre Daten auf dem Gerät erhalten.

Hinweis: Die Schritte und die Benennung können je nach Anbieter und Software-Version variieren. Die obige Anleitung bezieht sich auf ein Samsung-Smartphone mit Android 7.1.1.

So geht es bei iOS:

Einstel­lungen > Allgemein > Zurück­setzen > Alle Inhalte & Einstel­lungen löschen.

Vermeiden: „Alle Einstel­lungen zurück­setzen.“ Bei dieser Option bleiben all Ihre Daten auf dem Gerät erhalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.