Handytarife Meldung

Die Kosten trüben oft den Spaß: Bunte Bild-Ton-Nachrichten (MMS) können bis zu 1,29 Euro pro Stück kosten.

Wer unbekümmert die neuen Bild-Ton-Nachrichten (MMS) per Handy verschickt, tappt leicht in die Kostenfalle. Denn in Deutschland kostet eine MMS zwischen 39 Cent und 1,29 Euro, je nach der Größe der MMS. Es werden zwei Größen unterschieden: MMS bis 30 Kilobyte und MMS bis 100 Kilo­byte. Zwei Bilder mit einer kurzen Tonsequenz und umfangreichem Text entsprechen etwa 40 bis 50 Kilobyte.

Der Preis richtet sich aber auch danach, ob die MMS innerhalb des eigenen Funknetzes, per Guthabenkarte, im Ausland empfangen oder aus dem Ausland verschickt wird. Eine Übersicht über die Kosten einer MMS gibt es im Test Mobilfunktarife.

Tipps: Wenn Sie nur rund 45 Minuten im Monat telefonieren (Wenigtelefonierer) oder nur sehr wenig telefonieren, aber Text- und Multimedianachrichten (SMS/MMS) verschicken, finden Sie bei debitel die besten Angebote für einen Mobilfunkvertrag. Normaltelefonierer (70 Minuten Gespräch im Monat) sind bei talkline gut aufgehoben.

Generell gilt: Wer nicht mehr als 25 Gesprächsminuten im Monat hat und kaum SMS verschickt, ist mit einer Guthabenkarte am besten bedient.

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.