Hand­ytarife Test

Wer mit seinem Smartphone im Internet surfen möchte, braucht eine güns­tige Kombination aus Sprach- und Daten­tarif. Sonst kann es für ihn ganz schnell ganz teuer werden. Wenignutzer, die nur hin und wieder ein paar Text-E-Mails abrufen möchten, erhalten Tarife für weniger als fünf Euro pro Monat. Dauer­nutzer, die nahezu täglich mit ihrem Smartphone online sind, kommen bei güns­tigen Anbietern mit weniger als 40 Euro im Monat davon. Vergleichen lohnt sich in jedem Fall: Die Preis­unterschiede sind oft sehr groß. Die vier Netz­betreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 gehören nicht zu den preisgüns­tigsten Anbietern.

Im Test: Tarife von zahlreichen Billig-Anbietern sowie die Angebote der vier Netz­betreiber. Die Stiftung Warentest ermittelt güns­tige Kombinationen aus Sprach- und Daten­tarifen sowohl für Wenig- als auch für Dauer­nutzer.

Immer aktuell: die Tarifdatenbank Handytarife. Hier wertet die Stiftung Warentest kontinuierlich mehr als 4 000 Hand­ytarife aus. In der Daten­bank findet jeder den für ihn besten Tarif.

Dieser Artikel ist hilfreich. 298 Nutzer finden das hilfreich.