Handys Meldung

Was ist zu tun, wenn das Handy verloren oder gar gestohlen wurde? Die Kosten für die missbräuchliche Nutzung eines Handys trägt der Besitzer ­ so lange, bis er den Anschluss sperren lässt.

Erster Tipp: Lassen Sie die PIN-Abfrage aktiviert. Zwar ist es lästig, die vierstellige PIN bei jedem Anschalten des Mobiltelefons eintippen zu müssen, es verhindert aber den Missbrauch des Handys durch einen Dieb oder Finder.

Zweiter Tipp: Bewahren Sie die Daten, die Sie zur Sperrung brauchen, griffbereit, aber getrennt vom Mobiltelefon auf. Sie benötigen die Rufnummer Ihres Mobilfunkanschlusses, Passwort und Kundennummer sowie die Notfallnummer Ihrer Telefongesellschaft. Die Notfallnummern der Netzbetreiber lauten:

D1: 0 180 3/30 22 02
D2 : 01 72/12 12
E-Plus: 01 77/10 00
Viag Interkom: 0 800/5 52 22 55

Notieren Sie sich für den Notfall auch die Seriennummer Ihres Telefons. Sie finden Sie unter dem Akku und auf der Verpackung Ihres Handys.

Dieser Artikel ist hilfreich. 239 Nutzer finden das hilfreich.