Handykosten Lieber kicken als surfen in der Ukraine

0
Inhalt
Handykosten - Lieber kicken als surfen in der Ukraine

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft prüfen wir die Handykosten für Anrufe aus Polen und der Ukraine und für mobiles Surfen in den EM-Ländern. Im Test sind Laufzeit- und Pauschaltarife von Base, O2, T-Mobile und Vodafone. Ein Megabyte Daten kostet in der Ukraine bis zu 33,80 Euro. Das reicht für eine E-Mail mit Foto.

Tipp: Stellen Sie den Internetzugang am besten ab (siehe „Gewusst wie“), buchen Sie eine billigere Auslandsoption oder kaufen Sie eine Sim-Karte im Gastland.

...alle Meldungen zur EM finden Sie auf unserer Themenseite Fußball unter test.de/thema/fussball.

0

Mehr zum Thema

  • Triple Play Die besten Tarife für Fernsehen, Telefon und Internet

    - Ein einziger Vertrag für Internet, Telefonie und Fernsehen – mit Drei-in-eins-Tarifen („Triple Play“) ist das möglich. Vor einem Abschluss die Preise zu vergleichen lohnt...

  • Handy-Abofallen So holen Handy­kunden ihr Geld zurück

    - Mobil­funk­firmen verdienen weiterhin an Dritt­anbieter-Leistungen, einige verstoßen gar gegen geltendes Recht. Bestehende Regeln werden immer wieder ausgehebelt.

  • Roaming So surfen und telefonieren Sie im Ausland

    - Früher Kostenfalle, heute kein Problem: Surfen, simsen und telefonieren im EU-Ausland ist seit 2017 zum Inlands­tarif möglich. In anderen Ländern ist Vorsicht geboten.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.