Die Kunden des Mobilfunkunternehmens Vodafone müssen es nicht hinnehmen, dass Gesprächsguthaben auf ihren Handykarten verfallen. Das hat das Landgericht Düsseldorf entschieden (Az. 12 O 458/05).

Zuvor hatten die Richter am Oberlandesgericht München im Fall des Unternehmens O2 bereits ein ähnlich kundenfreundliches Urteil gefällt (Az. 29 U 2294/06).

Tipp: Für Kunden, die bereits verfallenes Guthaben zurückfordern wollen, bietet die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen unter www.vz-nrw.de (Suchwort „Prepaid“) einen kostenlosen Musterbrief.

Dieser Artikel ist hilfreich. 427 Nutzer finden das hilfreich.