Neue Maximal­preise für EU-Stan­dard­tarife

Jedes Mobil­funk­unternehmen muss einen Stan­dard­tarif anbieten, der die Preis­grenzen inner­halb der Europäischen Union einhält. Die Preise sinken ab 1. Juli.

EU-Tarif

Bis 30. Juni 2012

Ab 1. Juli 2012

Endpreis1

Endpreis1

EU-Tarif

Bis 30. Juni 2012

Ab 1. Juli 2012

Endpreis1

Endpreis1

Gespräche

Anruf abge­hend pro Minute2

41 Cent

34 Cent

Anruf einge­hend pro Minute

13 Cent

 9 Cent

Nach­richten

SMS, Versand

13 Cent

10 Cent

SMS, Empfang

Kostenlos

MMS, Versand

Keine Vorgabe der EU, Preis je nach Anbieter3

MMS, Empfang

Keine Vorgabe der EU, Preis je nach Anbieter4

Daten­verbindungen

Preis pro Megabyte

Keine Vorgabe der EU. Preis je nach Anbieter. EU gibt nur Kosten­limit vor.

83 Cent

Kosten­limit pro Monat

59,50 Euro

59,50 Euro

EU-Tarif gilt in folgenden Ländern …

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutsch­land5, Estland, Finn­land, Frank­reich, Griechen­land, Groß­britannien, Irland, Italien, Lett­land, Litauen, Luxemburg, Malta, Nieder­lande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern.

    Stand: 1. Juni 2012

    • 1 Brutto­preise einschließ­lich 19 Prozent Mehr­wert­steuer, abge­rundet auf volle Cent. In der EU-Verordnung sind nur Netto­preise fest­gelegt.
    • 2 Gilt für Anrufe inner­halb des Urlaubs­landes, nach Deutsch­land und in andere EU-Länder.
    • 3 Bei den Netz­betreibern 0,68 bis 1,49 Euro.
    • 4 Bei den Netz­betreibern kostenlos bis 0,39 Euro.
    • 5 Für ausländische Handy­kunden, die in Deutsch­land telefonieren.