Handy weg Meldung

Handy weg: Rufen Sie sofort die Servicenummer an. Wohl dem, der sie nicht im Telefon abgespeichert hat.

Bei Handyverlust immer sofort Karte sperren lassen.

Das Handy ist weg – nicht nur im Urlaub bricht da schnell Panik aus: Jetzt heißt es umgehend reagieren, egal ob das Mobiltelefon irgendwo liegen gelassen oder tatsächlich gestohlen wurde. Beruhigend: Die Sim-Karte für andere unbrauchbar zu machen ist gar nicht so schwer. Denn bei Verlust oder Diebstahl kann der Kunde sein Handy sofort per Telefonanruf sperren lassen. Da die zentrale Sperrnotrufnummer +49 11 61 16 – entgegen anders lautender Pressenachrichten – für Sim-Karten bisher nicht zur Verfügung steht, müssen Kunden direkt die Servicenummern ihres Mobilfunkanbieters anrufen (siehe Tabelle). Damit das so schnell wie möglich klappt, sollte der Besitzer sie stets griffbereit haben.

Tipp: Um Ihr Gerät zu blockieren, müssen Sie außerdem Ihre Handyrufnummer, die Sim-Kartennummer (steht auf der Chipkarte im Mobiltelefon) und oftmals noch ein spezielles Kunden-Kennwort bereithalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 60 Nutzer finden das hilfreich.