In 93 Prozent der 40 Millionen deutschen Haushalte gibt es mindestens ein Handy, in 90 Prozent ein Fest­netztelefon, so das Statistische Bundes­amt. Damit haben Handys das klassische Fest­netztelefon in der Verbrauchergunst endgültig über­holt. Vor 15 Jahren verfügten rund 97 Prozent der Haushalte über ein Fest­netztelefon und lediglich 11 Prozent über ein Handy.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.