Steuer­regeln bei geld­wertem Vorteil

Arbeitnehmer, die vom Chef Zuschüsse oder Erstattungen für elektronische Arbeits­mittel und Verbindungs­kosten bekommen, sollten Folgendes wissen:

Der Arbeit­geber ...

Steuerrecht­lich zu beachten:

...gestattet die Privatnut­zung von firmen­eigenen Geräten wie PC, Telefon, Handy, Fax und Internet.

Nichts. Steuerfrei nach § 3 Nr. 45 Einkommensteuergesetz.

...verleiht einen Computer für die private Nutzung.

Nichts. Steuerfrei nach § 3 Nr. 45 Einkommensteuergesetz.

...verschenkt oder verkauft einen PC, ein Tablet oder Smartphone zum Vorzugs­preis.

Steuer­pflichtig. Der Arbeit­geber muss sich kümmern und sollte die Lohn­steuer pauschal mit 25 Prozent über­nehmen, dann fallen keine Sozial­abgaben an.

...erstattet berufs­bedingte Telefon- und Internet­kosten.

Mit Einzeln­achweis komplett steuerfrei. Ohne Nach­weis sind nur 20 Prozent der Telefon- und der Internet­rechnung, maximal 20 Euro pro Monat steuerfrei.

...stellt im Firmen- oder Privatwagen ein Auto­telefon zur Verfügung.

Steuerfrei, wenn das Gerät dem Chef gehört und der Anschluss über die Firma läuft.