Handy Meldung

Nicht nur das Telefonieren ohne Freisprechanlage kostet. Das Hantieren mit dem Handy am Steuer ist generell verboten.

Autofahrer, die mit dem Handy am Steuer erwischt werden, müssen zahlen – und zwar 30 Euro. Das Oberlandesgericht Hamm hat ein Bußgeld für rechtens erklärt, obwohl der Handysünder behauptete, er habe nicht telefoniert, sondern sich nur eine Notiz im Handy angesehen (Az. 2 Ss OWi 1005/02).

Auf solche Spitzfindigkeiten müssen sich die Ordnungshüter nicht einlassen.

Ganz gleich ob der Autofahrer Kurzmitteilungen (SMS) abruft, im elektronischen Notizbuch blättert oder eine Telefonnummer wählt – wenn er das Handy während der Autofahrt ohne die ­vorgeschriebene Freisprecheinrichtung nutzt und es dabei in die Hand nimmt, wird auf jeden Fall das Bußgeld fällig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 98 Nutzer finden das hilfreich.