Ein Handwerker muss den Pauschalpreis einhalten, auch wenn der Arbeitsumfang etwa zehn Prozent größer ist als vom Kunden genannt (OLG Schleswig, Az: 7 U 196/98).

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.