Handel Meldung

Mit
Mark und
Pfennig konnten
Käufer auch in den
Gemeinden Siegburg
und Kropp und in allen C  & A-Filialen bezahlen.

Einzelhändler dürfen als Zahlungsmittel noch D-Mark annehmen. So hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden (Az. 4 W 156/02). Das Verhalten mehrerer Geschäftsleute im sauerländischen Marsberg während des Sommerschlussverkaufs war kein wettbe­werbswidriges „übertriebenes Anlocken von Kunden“. Dem Verbraucher werde damit lediglich der möglicherweise aufwendigere Umtausch bei der Landeszentralbank erspart. Außerdem sei die Aktion zeitlich begrenzt gewesen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 65 Nutzer finden das hilfreich.