Tipps

  • Anwendung. Wenden Sie Kuren nur auf gewaschenem Haar an. Nehmen Sie eine haselnussgroße Menge bei mittellangem Haar. Frottieren Sie vorher die Haare nur sanft, rubbeln Sie sie nicht und massieren Sie die Kur dann ins feuchte Haar.
  • Ausspülen. Falls Sie Rinse-off-Produkte verwenden, beachten Sie die empfohlene Einwirkzeit und waschen Sie das Haar anschließend gründlich aus. Sie können die Wirkung intensivieren, indem Sie während der Einwirkzeit ein Handtuch um den Kopf gewickelt tragen.
  • Häufigkeit. Gönnen Sie Ihren Haaren einmal pro Woche eine Kur, wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Haare sind angegriffen. Wöchentliche Kuren sind ebenfalls sinnvoll, wenn das Haar besonders strapaziert wird, wie zum Beispiel während eines Sommerurlaubs am Meer.
  • Trocknen. Vermeiden Sie nach der Anwendung möglichst Hitzestress. Trocknen Sie das Haar am besten an der Luft. Wenn Sie einen Fön benutzen, dann höchstens auf niedriger Stufe.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2996 Nutzer finden das hilfreich.