Haar­farben

So haben wir getestet

Haar­farben Testergebnisse für 9 Permanenthaarfarben 05/2013

Anzeigen
Inhalt

Im Test: 9 Haar­farben (dunkelbraun), die neben Dauer­halt­barkeit auch perfekte Grau­abdeckung versprechen.
Einkauf der Prüf­muster: Juli/August 2012.
Preise: Anbieterbefragung im März 2013.

Abwertung

Bei befriedigendem Färbeer­gebnis konnte das Qualitäts­urteil nicht besser lauten. Bei ausreichend für die Farb­genauigkeit konnte das Urteil für das Färbeer­gebnis nur eine Note besser sein. War die Licht­beständig­keit ausreichend, konnte das Urteil für den Farberhalt nur eine Stufe besser sein. Bei ausreichender Anwendung konnte das Qualitäts­urteil nur eine halbe Note besser sein. Bei ausreichender Vorbereitung konnte die Anwendung nicht besser sein. Lautete das Urteil für das Abfärben auf der Haut ausreichend, konnte die Anwendung nur eine Note besser sein.

Allgemeines

Die Produkt­eigenschaften wurden mit je 20 Frauen im Friseurtest geprüft und von zwei Friseuren beur­teilt; statistische Auswertung. Ergänzend wurde die Anwendung im Praxis­test durch 5 geschulte Probanden unter Aufsicht eines Experten beur­teilt. Laborprüfungen an Euro-Natur­haar­strähnen. Ausgangs­haarfarbe und Ergrauungs­grad, Auftragen und Einwirk­zeit der Farben nach Herstel­ler­angabe.

Färbeer­gebnis: 35 %

Im Friseurtest: Farb­genauigkeit (Vergleich zur Packung), Gleich­mäßig­keit, Grau­abdeckung. Im Labor: Beur­teilung von Strähnen mit unterschiedlichem Grund­farbton, auch mit 80 % Grau. Gleich­mäßig­keit an definiert geschädigten Strähnen.

Farberhalt: 35 %

Nach vier Wochen (Haar­wäsche jeden zweiten Tag) beur­teilten zwei Friseure Farb­zustand, Gleich­mäßig­keit, Grau­abdeckung. Die Wasch­beständig­keit wurde auch an definiert geschädigtem Natur­haar ermittelt, die Licht­beständig­keit nach Bestrahlung gefärbter Strähnen mit UV-Licht.

Haar­zustand nach dem Färben: 10 %

Ermittelt im Friseurtest während und nach der Anwendung: Kämm­barkeit, Griff­gefühl, Glanz.

Haar­farben Testergebnisse für 9 Permanenthaarfarben 05/2013

Anzeigen

Anwendung: 15 %

Im Praxis­test wurden Vorbereiten, Auftragen, Verteilen, Tropf­verhalten, Ausspülen, Kopf­haut­anfärbung, Anwendungs­hinweise beur­teilt. Abfärben auf Textilien: im Labor nach DIN 54 021.

Deklaration und Werbeaussagen: 5 %

Beur­teilung von Warn- und Sicher­heits­hinweisen auf Grund­lage der Kosmetik­ver­ordnung. 5 Prüfer beur­teilten Gebrauchs­anleitung und Anwendungs­hinweise hinsicht­lich Verständlich­keit, Voll­ständig­keit, Eindeutig­keit und Lesbarkeit. Die Werbeaussagen wurden von 3 Experten unter Berück­sichtigung der Test­ergeb­nisse beur­teilt.

Mehr zum Thema

  • Haare färben Auch zu Hause geht es sicher

    - Wer mit der eigenen Haarfarbe hadert, den Friseur­besuch wegen Corona aber noch etwas heraus­zögern möchte oder muss, kann selbst färben. In der Vergangenheit standen...

  • Farb­schutz-Shampoos im Test Die meisten sind mangelhaft

    - „Lang­anhaltende Farb­intensität“, „Verhindert schnelles Ausbleichen“, das versprechen Farb­schutz-Shampoos für koloriertes Haar. Im Shampoo-Test der Stiftung Warentest...

  • Fest­tags-Frisur Richtige Bürste schützt vor Hitzeschäden

    - Zur Weihnachts­feier oder Silvester­party soll das Styling etwas Besonderes sein – auch auf dem Kopf. Weil Haar empfindlich ist, können Hitze und mecha­nische...