Haare und Sonne Meldung

Meist wird nicht daran gedacht: Auch Haare leiden unter zu viel Sonne. Ein paar Tricks helfen ihnen aber, Sonnenbad und Salzwasser möglichst unbeschadet zu überstehen.

Wenn es um die Haut geht, weiß jeder Bescheid: Schutz vor zu viel Sonnenlicht muss sein. Sonnenmilch oder -creme wandern da schon wie selbstverständlich ins Reisegepäck. Geht es aber um die Haare, wird das Thema Sonnenschutz recht stiefmütterlich behandelt. Dabei haben auch Haare mächtig unter den ultravioletten Strahlen zu leiden. Die dringen bis ins Haarinnere vor, bleichen die Farbpigmente aus und greifen die Struktur an. Geschmeidigkeit, Kämmbarkeit, Sprungkraft und Glanz bleiben dann schnell auf der Strecke.

Die Kombination von Sonne und Salz- oder Chlorwasser ist besonders strapaziös für das Haar. Wie stark es in Mitleidenschaft gezogen wurde, stellt sich oft erst nach dem Ende der Ferien heraus. Dann, wenn man vom Urlaubslook Abschied nehmen muss und sich wieder um die übliche Alltagsfrisur bemüht. Das Haar fühlt sich strohig an und lässt sich nur widerspenstig in Form bringen. Die ausbleichende Wirkung zeigt sich besonders deutlich bei gefärbtem Haar. Nach einem zweiwöchigen Strandurlaub kann es durchaus zwei bis drei Nuancen heller sein.

Einige Kosmetikanbieter haben sich des Problems angenommen und versprechen dem sonnengestressten Haar Hilfe ­ mit Gel, Lotion oder Schaum. Die enthaltenen Wirkstoffe, UV-Filter und feuchtigkeitspendende Pflegesubstanzen, sollen sich wie ein Film ums Haar legen und es vor den schädlichen, bleichenden UV-Strahlen schützen. Manche Mittel sind vor oder während des Sonnenbads aufs trockene oder nasse Haar aufzutragen, andere erst danach. Zugegeben, die Produktidee ist nicht schlecht. Ob die Mittel allerdings wirklich ausreichend vor den aggressiven Wirkungen der Sonnenstrahlung schützen, ist in der Fachwelt umstritten. Um wirkungsvoll zu sein ­ so die These ­, müssten sie große Mengen von UV-Filtern enthalten. Die aber würden das Haar viel zu schwer machen, sodass es in sich zusammenfiele. Wer bei der Haar-pflege im Sommer auf Nummer Sicher gehen will, dem bleibt nur, bewährte Tipps zu beherzigen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 824 Nutzer finden das hilfreich.