Die Zahl von HIV-Neuinfektionen ist in Deutschland kontinuierlich gestiegen: Pro Jahr sterben hier etwa 750 Menschen an den Folgen. Die Weltgesundheitsorganisation rechnete Ende 2005 mit weltweit 40 Millionen HIV-Infizierten, bei fünf Millionen Neuinfektionen und drei Millionen Todesfällen pro Jahr. Das Heft „HIV und Aids“ der Gesundheits­berichterstattung des Bundes (GBE) am Robert Koch-Ins­titut (RKI) informiert gratis: www.rki.de oder RKI, GBE, Seestraße 10, 13353 Berlin, gbe@rki.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 92 Nutzer finden das hilfreich.