In immer mehr Wohnzimmern tun neue Verbindungskabel ihren Dienst: HDMI-Kabel. Sie sind die digitalen Nachfolger des Scart-Kabels, verbinden DVD-Spieler, Blu-ray-Spieler, Sat-Receiver, Festplattenrekorder, aber auch Digitalkameras oder Camcorder mit dem Fernseher. Über den HDMI-­Anschluss können Bild und Ton in hochauflösender, also HD-Qualität übertragen werden. Die Datenmengen sind je nach Anwendung enorm. Auf kurzen Distanzen von ein oder zwei Metern funktionieren in der Regel auch billige HDMI-Kabel. Doch je länger das Kabel, desto hochwertiger muss es sein, um große Datenmengen sauber zu übertragen. Die Qualität eines HDMI-Kabels ist von außen nicht zu erkennen; die Preise für hochwertige Ware dürften aber bei mehr als 3 Euro pro Meter liegen. Bei Distanzen ab etwa 15 Metern empfehlen sich zusätzlich elektronische Signalverstärker (HDMI-Repeater, ab etwa 30 Euro erhältlich).

Dieser Artikel ist hilfreich. 683 Nutzer finden das hilfreich.