HD TV

Internet­fernsehen (IPTV): Für Video­freunde

HD TV Testergebnisse für 8 HD- und 3D - TV-Signale 2/2012

Anzeigen
Inhalt
HD TV - Viele HD-Programme über Satellit

In Ballungs­zentren. Voraus­setzung ist eine schnelle Internetleitung. Für HD-Programme sollten dauer­haft 10 Megabit pro Sekunde zur Verfügung stehen. Hier gibt es lange Start­zeiten, wenn der Empfänger Software­updates lädt. Anbieter werben mit großen Online­video­theken. Auf dem Rekorder gespeicherte Filme lassen sich zuhause nur bei aktiver DSL-Leitung abspielen. Nachteil für Sport­zuschauer: Signale kommen einige Sekunden später an. Satelliten- und Kabel­zuschauer jubeln früher.

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne

    - Ob LG oder Samsung, Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Es gibt auch güns­tige Fernseher mit guter Bewertung.

  • Satelliten­fernsehen ARD gewährt Gnaden­frist für Stan­dard­auflösung

    - Die ARD wird ihr via Satellit gesendetes Programm vor­erst doch weiter in hoch­auflösender HD-Qualität sowie in SD-Qualität mit geringerer Auflösung zeigen. Eigentlich...

  • Vodafone Kabel Deutsch­land Drücker schieben unfreiwil­ligen Kunden Verträge unter

    - Unseriöse Drücker von Vodafone akquirieren Kunden gegen deren Willen: Selbst wer die Leute nicht ins Haus lässt, bekommt später eine Auftrags­bestätigung und soll 29,99...