Die VR Bank Nürn­berg hat die vorzeitige Kündigung für Sparpläne aus den 1990er Jahren mit Zins­zusagen von 3 und 4 Prozent und einer Lauf­zeit von bis zu 25 Jahren zurück­genommen. Ende 2016 hatte die Bank die gut verzinsten Sparpläne gekündigt. Der Verbraucherzentrale Bundes­verband (vzbv) hatte die Bank abge­mahnt, die Kündigungen zu unterlassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.