Auch während der Fahrt müssen Auto­fahrer sicher­stellen, dass ein Kind angegurtet bleibt. Ein Vater wurde bei einer Verkehrs­kontrolle erwischt, als seine vierjäh­rige Tochter sich losgeschnallt hatte. Das Ober­landes­gericht Hamm entschied: Einer Vierjäh­rigen können Eltern klarmachen, welche Gefahren ihr ohne Gurt drohen. Schaffe der Vater das nicht, dürfe er nur Straßen benutzen, auf denen er sich umsehen und sofort anhalten könne. Oder er müsse eine Begleitung mitnehmen (Az. 5 RBs 153/13).

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.