Bausparkassen dürfen Bauspardarlehen künftig bis zu 30 000 Euro ohne Grundschuld vergeben. Durch diese Änderung der Bausparkassenverordnung können mehr Bausparer als bisher Notar- und Grundbuchkosten sparen. Vorher lag die Grenze bei maximal 15 000 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 586 Nutzer finden das hilfreich.