Ausgewählt, geprüft, bewertet

In die Untersuchung sind bundesweit alle Anbieter einbezogen worden, die im Zeitraum November und Dezember 2005 Grundlagenseminare zum Thema Marketing durchgeführt haben. Insgesamt waren zehn Anbieter im Test. Jeder Kurs wurde einmal verdeckt von einer Testperson besucht. Alle Testpersonen sind Marketingfachleute. Die Tester wurden vorab geschult und mit dem teilstandardisierten Fragebogen und einem Verlaufsbogen für jeden Seminartag vertraut gemacht. Anhand dieser Instrumente dokumentierten sie jeweils den besuchten Kurs.

Die Prüfung der Kursinhalte und der Kursdurchführung erfolgte auf der Grundlage eines Anforderungsprofils. Dieses wurde von Finanztest in Zusammenarbeit mit Marketingexperten entwickelt und steht in einer Kurzform auf Seite 14. Das ausführliche Anforderungsprofil kann unter www.weiterbildungstests.de, Rubrik „Infodokumente“ heruntergeladen werden.

Die Lehrmaterialien, die Webinformationen sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter wurden durch Experten geprüft und bewertet. Die Bewertungen „Hoch“, „Mittel“, „Niedrig“ in den einzelnen Kategorien beziehen sich ausschließlich auf den besuchten Kurs und nicht auf die Gesamtqualität des Anbieters. Die einzelnen Prüfpunkte waren:

Kursinhalte: Geprüft wurde, ob der Dozent Grundbegriffe, Zusammenhänge und unverzichtbare Schwerpunkte eines Grundlagenseminars Marketing vermittelt hat. Bewertet haben wir auch, inwiefern der Dozent auf die Fragen der Teilnehmer einging, inwiefern er sich am Berufsalltag orientierte und inwiefern die Übungen inhaltlich zur Aneignung des Stoffes geeignet waren.

Kursdurchführung: Besonderer Wert wurde dabei auf eine strukturierte Seminarführung, die Einbindung und Gestaltung von Übungen, die Teilnehmerorientierung sowie die methodische Vielfalt und den Medieneinsatz gelegt.

Lehrmaterialien: Prüfpunkte waren, ob ein ganzheitliches Marketingverständnis transportiert wurde, ob fachliche Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten waren oder ob veraltete Aussagen getroffen wurden. Darüber hinaus haben wir die allgemeine Verständlichkeit und Übersichtlichkeit sowie den praktischen Nutzwert des Materials für die Teilnehmer nach dem Seminar geprüft.

Kursorganisation: Geprüft haben wir die Kundenbetreuung und die administrativen Abläufe. Außerdem wurden der Service während des Seminars, die Räume und deren Ausstattung bewertet.

Webinfos: Wir haben die Informationen zum Anbieter und zum Kurs sowie die optische Gestaltung und technische Funktion der Webseite bewertet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB): Experten haben die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unzulässige und verbraucherunfreundliche Klauseln untersucht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1204 Nutzer finden das hilfreich.