Was in großen Unternehmen gut ausgebildete Fach­kräfte erledigen, muss der Handwerks­meister mit eigenem Betrieb selbst in die Hand nehmen: die Buch­führung. Belege, Buchungs­sätze, Jahres­abschluss – viele fühlen sich damit über­fordert und suchen externe Hilfe, zum Beispiel beim Steuerberater. Doch ohne Kennt­nis von Grund­lagen fallen selbst die Zuarbeiten schwer. Klein­unternehmer, Existenz­gründer oder auch Bürokräfte, die im kauf­männischen Bereich weiterkommen wollen, können das aber erlernen. Industrie- und Handels­kammern, Handwerks­kammern, aber auch die güns­tigen Volks­hoch­schulen bieten Kurse an. Was lernen die Teilnehmer dort? Und wie gut gelingt es den Anbietern den trockenen Stoff spannend und anschaulich zu vermitteln? Die Stiftung Warentest hat 16 Grund­lagen­kurse Buch­führung getestet.

Im Test: 16 Grund­lagen­kurse Buch­führung

Dieser Artikel ist hilfreich. 706 Nutzer finden das hilfreich.