Grundig Easy-Use Remote Control

Test­kommentar

Inhalt
  1. Überblick
  2. Test­kommentar

Die Zusatz­fernbedienung für aktuelle Grundig-Fernseher mit „Smart Inter@ctive 2.0“ kann alternative Bedien­konzepte asiatischer Hersteller nicht toppen. Sie lässt sich zwar leicht in Betrieb nehmen und kontrolliert den Fernseher per Sprach­befehl. Aber nicht alles funk­tioniert zuver­lässig und die Anleitung nennt einige Befehle falsch. Als Maus­ersatz (ab Firmware 1.18 möglich) taugt die die Fernbedienung eher nicht – der Cursor ruckelt, so lassen sich Schalt­flächen nicht immer auf Anhieb treffen. Der Kopf­hörer­anschluss ist allerdings ein sinn­volles Feature.

Test­ergeb­nisse zu insgesamt 515 Fernsehern finden Sie im Produktfinder Fernseher.

Mehr zum Thema

  • Die besten Weihnachts­geschenke Testsieger schenken – und dabei Geld sparen

    - Schenken bringt Freude – dem Schenker und dem Beschenkten. Blöd nur, wenn das Präsent gleich kaputt­geht oder nicht so funk­tioniert, wie gedacht. Ob Spielzeug, Fernseher...

  • Smart Speaker im Test Die besten Laut­sprecher mit Sprach­assistent

    - Smart Speaker im Test: Dabei sind mehrere, die Alexa und auch Google Assistant unterstützen, vier Smart Speaker haben einen Bild­schirm. Wo stimmen Sound und Daten­schutz?

  • Display-Beleuchtung Schadet blaues Licht Augen und Haut?

    - Blaues Bild­schirm-Licht kann Augen und Schlaf beein­trächtigen. Wie gravierend die Effekte sind, ist noch unklar. Vorbeugen kann aber nicht schaden. test.de informiert.