Ein Grundstückskauf vom Bauträger, in dem der Hauskauf mit festgelegt wird, gilt als einheitlicher Vertrag, so dass auf die volle Summe Grunderwerbsteuer fällig wird (BFH, Az. II R 17/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 337 Nutzer finden das hilfreich.