Grüne Werte Insolvenz angemeldet

0

Die Grüne Werte Energie GmbH und die Grüne Werte Wert­zins 2 GmbH meldeten im August 2019 in Berlin Insolvenz an (Az. 36g IN 5211/19 und 36g IN 5206/19). Grüne Werte bot ökologische Geld­anlagen an, um Energie­anlagen in Europa zu finanzieren. Wie viele Anleger die Insolvenz betrifft, teilte die Gruppe auf Finanztest-Anfrage nicht mit. Probleme hat auch die Grüne Werte Wert­zins 3 GmbH. Sie teilte im Februar 2019 mit, dass sie Zahlungen aussetzt. Der Wirt­schafts­prüfer versagte im September 2018 den Bestätigungs­vermerk unter den Jahres­abschluss 2017. Gründe: nicht einschätz­bare Prozess­risiken und nicht belegte Wert­haltig­keit von an andere Unternehmen verliehenem Geld, das etwa 90 Prozent der Bilanz­summe ausmacht. Sehr schlechtes Zeichen.

0

Mehr zum Thema

  • Anlage­skandale Wenn der Insolvenz­verwalter Geld zurück­fordert

    - Nach der Pleite einer Anlagefirma verlangen Insolvenz­verwalter oft die Ausschüttungen zurück, die Anleger erhalten haben. Das dürfen sie nur in bestimmten Fällen.

  • Grüne Geld­anlage Viele UDI-Firmen vor der Pleite

    - Anleger sollten auf Geld verzichten, um UDI-Gesell­schaften zu retten. Geklappt hat das nicht. Finanztest warnt seit 2018.

  • Börsentrend Spacs Anleger kaufen die Katze im Sack

    - Die Deutsche Schutz­ver­einigung für Wert­papier­besitz (DSW) mahnt zur Vorsicht vor Aktiengesell­schaften ohne eigenes Geschäft. Jella Benner-Heinacher vom DSW im Interview.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.