Grüne Haare nach dem Schwimmen Meldung

Blondierte: Achtung beim Baden.

Dass blondierte Haare nach dem Schwimmen leicht grünlich schimmern, kann theoretisch in jedem Schwimmbad vorkommen. Praktisch ist es erfreulicherweise selten. Ursache sind Kupferionen, die aus den Wasserleitungen ins Schwimmbad gelangen. Sie lagern sich in den durch das Blondieren porös gewordenen Haaren ab und lassen so den Grünstich entstehen.

Um den grünen Schimmer zu entfernen, raten Experten, die Haare mit Zitronensaft pur zu spülen, dem zusätzlich Vitamin C (Askorbinsäure) zugegeben wurde. Auch in Wasser aufgelöste Azetylsalicylsäure (ASS) aus der Apotheke wird manchmal empfohlen.

Am einfachsten ist Vorbeugen: Beim nächsten Schwimmbadbesuch die Haare hochstecken, damit sie möglichst wenig mit Wasser in Kontakt kommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 575 Nutzer finden das hilfreich.