Ethisch-ökologische Geldanlage geht nicht auf Kosten der Rendite. Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hat das Vorurteil widerlegt, sie käme nur dem Gewissen zugute, nicht aber dem Geldbeutel. Für seine Studie hat das ZEW 29 nachhaltige Aktienindizes untersucht – darunter der FTSE4Good, der Dow Jones Sustainability Index und der NAI. Die Forscher haben festgestellt, dass sich der Wert nachhaltiger und konventioneller Indizes ähnlich entwickelt. Michael Schröder, Autor der Studie, weist jedoch darauf hin, dass die Nachhaltigkeitsindizes in der Regel stärker schwanken als konventionelle.

Dieser Artikel ist hilfreich. 29 Nutzer finden das hilfreich.