Grippe­mittel Tamiflu nützt wenig

0

Das welt­weit einge­setzte und von vielen Staaten einge­lagerte Grippe­mittel Tamiflu nützt kaum, zeigt eine neue Analyse der Cochrane Collaboration. Es verkürze Symptome nur um etwa einen halben Tag, senke Klinik­einweisungen nicht, habe Neben­wirkungen. Auch das Grippe­mittel Relenza bringe wenig. In die Analyse flossen erst­mals unver­öffent­lichte Daten ein. Die Stiftung Warentest bewertet Tamiflu schon lange als „mit Einschränkung geeignet“.

0

Mehr zum Thema

  • Medikamente im Test Ibuprofen oder Paracetamol für unter Zweijäh­rige

    - Hat ein Kleinkind Fieber oder Schmerzen, lindern Paracetamol und Ibuprofen die Symptome wirk­sam und sicher. Eine Studie zeigt nun beide Wirk­stoffe im direkten Vergleich.

  • Medikamente im Test Reisen mit Opioiden, Ritalin und Co

    - Wenn Sie aus medizi­nischen Gründen regel­mäßig Medikamente einnehmen, die unter das Betäubungs­mittel­gesetz fallen, gilt es auf Reisen ins Ausland einiges zu beachten.

  • Husten­stiller Gehäuft Verdacht auf Miss­brauch

    - Eltern sollten hell­hörig werden, wenn ihre Teen­ager öfter husten­stillende Kapseln brauchen. Denn in einer Reihe von Husten­stil­lern ist Dextromethorphan (DXM)...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.