Grippe­ähnliche Symptome Hasenpest bedroht Jäger

Seit 2016 häufen sich in Baden-Württem­berg Infektionen von Feld­hasen und Menschen mit der Hasenpest, berichtet das Chemische und Veterinär­unter­suchungs­amt Stutt­gart. Auch in anderen Bundes­ländern tritt die bakterielle Infektion auf. Sie ruft beim Menschen grippe­ähnliche Symptome hervor. Jäger sollten beim Ausnehmen toter Hasen Hand­schuhe und Atemmaske tragen. Wild­bret muss vor dem Verzehr immer gut durch­erhitzt werden.

Mehr zum Thema

  • Wiener Würst­chen im Test Die besten aus dem Kühl­regal

    - Kaum ein Kinder­geburts­tag kommt ohne Wiener Würst­chen aus. Die Stiftung Warentest hat 21 Produkte aus dem Kühl­regal getestet, darunter Eigenmarken von Supermärkten...

  • Antibiotika 7 Mythen über Antibiotika

    - Manche sehen sie als Wunderwaffe bei allen Infekten – andere halten sie für riskante Chemiekeulen. Sind Antibiotika gefähr­liche Arzneien, die Patienten besser gar nicht...

  • Ingwer Der Kick aus der Knolle

    - Fruchtig-scharf, leicht süß, zitronig – die Ingwer­knolle lockt mit einem exotischen Aromen­mix. Ihre ätherischen Öle und Scharf­stoffe – Gingerole und Shogoale –...