Holz-Wachs­anzünder

Grill­anzünder Test

Holz-Wachs oder Paraffin. Press­würfel (links) verbrennen sauber, Paraffinwürfel rußen und riechen unangenehm.

In Platten und Scheiben gepresste Holz-Wachs­würfel sind günstig. Sie lassen sich einfach abbrechen, dosieren und entzünden. Nur die Favorit Feuerscheibe staubte die Finger etwas ein. Die Press­würfel verbrannten mit kleiner Flamme, nahezu ruß- und geruchs­frei. Die Flash- und Ross­mann-Holz­woll­mäuse ließen sich gut anzünden, erloschen aber beim Kohle­aufschütten und verqualmten stinkend. Praktisch, aber teurer: der Wunderblitz. Er lässt sich mit seinem Reibe­kopf wie ein Streich­holz anzünden. Er rußte ein wenig. Der einzeln verpackte Fidibus Ökofeuer­anzünder brannte mühsam nach etwa 10 Sekunden an, gab bald auf und qualmte sehr stark.

Holz­kohle war nur mit Wunderblitz, Favorit und Edeka im Schnitt nach spätestens 40 Minuten grill­bereit. Briketts entzünden Holz-Wachs­anzünder nur schwer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 72 Nutzer finden das hilfreich.