Pop-, Jazz und Klassiksongs zum kostenlosen Herunterladen hat das US-amerikanische Plattenlabel Platinum Entertainment ins Internet gestellt. Zum Redaktionsschluss war das Angebot noch bescheiden, aber langfristig sollen mehr als 15.000 Titel abrufbar sein. Im Repertoire von Platinum Entertainment finden sich klangvolle Namen wie The Beach Boys, Dionne Warwick, Pete Townshend oder George Clinton. Auch Newcomer wie Sixpence None the Richer sind vertreten. Allerdings findet man keine kompletten CD-Inhalte, sondern nur einzelne Songs, die auf den jeweiligen "Langspiel-Tonträger" verweisen. Außerdem muss der Nutzer eine Reihe von Daten eintippen, ehe er mit dem Download beginnen kann. Das Angebot soll durch Werbung finanziert werden. Internet: www.HeardOn.com

Dieser Artikel ist hilfreich. 148 Nutzer finden das hilfreich.