Gratisreisen Meldung

„Zum Nulltarif fliegen, in 5-Sterne-Hotels logieren, Spaß & Abenteuer pur“ – so steht es auf der Homepage von Reisen4free.com. Die Urlauber müssten lediglich die Reise testen und einen kleinen Bericht schreiben.

Finanztest rät: Finger weg! Zunächst will die Firma eine Gebühr von bis zu 19,95 Euro vom Konto abbuchen. Ob dann die Gratisreise wirklich losgeht, steht aber in den Sternen. Die Firma mit Sitz in der Karibik beantwortet keine Anfragen und erklärt auch nicht, in wessen Auftrag sie „Testreisen“ arrangiere. „Tatsächlich machen Reiseunternehmen so etwas meist in Eigenregie“, erklärt Anja Emig vom Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verband.

Vor der ähnlichen Masche einer Firma CMS hat Finanztest kürzlich gewarnt. Immer noch schaltet CMS eine teure 0 190-Nummer für Testreisewillige und Testkunden. Ob je ein Mensch gratis unterwegs war, belegt sie nicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 51 Nutzer finden das hilfreich.