Grandefex Broker zahlt Geld nicht aus

9

Probleme mit dem Onlinebroker Grandefex schildert ein Finanztest-Leser. Dorthin lockte ihn ein vermeintlicher Internetlink zu Inhalten der TV-Show „Die Höhle der Löwen“. Inner­halb von Wochen verfolgte er, wie sein Start­kapital durch Handels­gewinne mit Fremd- und Kryptowährungen sowie Rohstoffen um 80 Prozent stieg. Mitarbeiter des Brokers drängten telefo­nisch, Tausende Euro einzusetzen. Der Leser beauftragte die Teil­auszahlung seines Geldes, erhielt aber den Betrag nicht. Grandefex gehört der Sol­eil Rouge Inc. auf der Karibik­insel Dominica. Der Broker antwortete auf Anfrage nicht. Ein Fall für unsere Warnliste Geldanlage.

9

Mehr zum Thema

  • Unseriöse Finanz­platt­formen So erkennen Sie betrügerische Onlinebroker

    - Betrügerische Online-Broker aus dem Ausland schädigen Anleger in Deutsch­land. Verbote der Finanz­aufsicht stören sie nicht. test.de deckt die Maschen der Betrüger auf.

  • GSB Gold Stan­dard Banking Corporation Fragwürdiges Angebot mit Krypto-Coin G999

    - Die GSB Gold Stan­dard Banking Corporation AG aus Hamburg bietet Kunden, die Coins ihrer Kryptowährung G999 aufbewahren, 2,5 Prozent im Jahr als Belohnung. GSB ist keine...

  • Krypto­anlagen Welche Risiken die Welt von Bitcoin & Co aufwirft

    - Kryptogeld wie Bitcoin ist spekulativ. Krypto­anlagen wie Security Token gewähren Rechte an Vermögens­werten oder Wert­papieren. Ein Einblick in Tokens, Coins und die...

9 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

stominac am 25.04.2021 um 18:26 Uhr
grandefex,banditen

paul baumann , axel moll, maxel , vom grandefex , Das sind betrügerische Räuber und Banditen, ich habe 1900 Euro verloren und mein Freund 725.000 btw. nicht Verloren sondern geraubt, in 3 Tagen ist das Geld vom Konto verschwunden. Wo können wir uns beschweren oder eine Klage einreichen, wenn jemand weiß Bitte um Antwort!!

Gisela1140 am 24.11.2020 um 18:53 Uhr
Bei Grandefex Geld verlieren ohne Konto!

Bin Ende Februar 2020 auf einen gefakten Artikel von Spielgel hereingefallen Habe € 250,00 überwiesen. Abbuchung von WANSPECIAL CHONGQING CHN. Ich konnte nicht herausfinden, was sich hinter diesem Namen verbirgt.
Nachdem ich das Formular für die Kontoeröffnung erhielt und gesehen habe, welche Informationen abverlangt werden, habe ich zurückgeschrieben, dass ich kein Konto eröffnen werde und ich den einbezahlten Betrag zurückfordere. Ich erhielt auch auf mehrfache Mails an die angegeben Support Adresse keine Antwort. Im Juli meldete sich 2x eine Elisabeth Moreira, als Finanzberaterin bei Grandefex. Ich gebe Ihnen mehr Auskunft, damit Sie erfolgreich ein Handelsportfolio aufbauen können.Folgen Sie den Link, um Sie sich in Ihrem Handelskonto einzuloggen: https://grandefex.com/?lang=de#/ Ich habe meinen Master für international Beziehungen an der Universität von Amsterdam abgeschlossen." Keine Antwort von ihr. Also Finger weg. Bei Grandefex lerliert man Geld auch ohne Konto!!

Mtears am 29.10.2020 um 20:53 Uhr
grandefex

....besagter O-Broker sind Gangster auf der ganzen Linie. Einstieg mit 250 Euro....bei 400Euro wollte ich meine Einlage zurück überweisen und den Gewinn arbeiten lassen....
shit happens, mittlerweile tendiert das Konto gegen Null Dank professioneller Broker - Betrugs - Begleitung...ok Lehrgeld gezahlt!! Bafin informiert über diesen Vorgang !!
Anwalt lohnt sich nur mit Sammelklage bei Kleinstanlegern!!

KIKIFex21 am 09.09.2020 um 15:12 Uhr
Grandefex macht Probelme bei der Auszahlung

Vor einigen Wochen habe ich das Konto mit der Mindesteinzahlung von 250 Euro wieder schließen wollen, da ich so schlechte Berichte gelesen hatte. Im System und per Email habe ich die Auflösung des Kontos beantragt. Im Urlaub hatte ich kaum Internet-Verbindung (in Deutschland!!). Nach dem Urlaub, knapp 6 Wochen nach dem Auszahlungsauftrag, erhielt ich einen Anruf, dass man schon lange versucht habe, mich zu kontaktieren. Der Roboter sei angehalten worden, als ich den Auftrag im System beantragt hätte, aber sie könnten nicht auszahlen, ohne mit mir persönlich gesprochen zu haben. Heute habe ich das alles schriftlich per Email und eben am Telefon bestätigt. Man sagte mir, das Geld würde nicht in Euro, sondern in Bitcoin zurück bezahlt! Ob ich ein bitcoin Konto hätte. Sonst könnte ich das doch beantragen...Herr Janssen bot mir gleich noch an, das mit seinem System oder Connections zu tun. Ich habe mitgeteilt, dass ich das in Euro auf dem Konto will. ... Verzögerungen über Verzögerungen..

Juergen72CH am 10.08.2020 um 14:30 Uhr
Anwalt ?

hat jemand einen Anwalt eingeschaltet oder bringt das auch nix ?
Ich habe auch einen 4stelligen Betrag mit dieser Firma verloren, bzw im Moment ist es einfach nicht verfügbar... und meine Account Manger hat grade Corona... leider gibt es seine Mail Adresse nun auch nicht mehr.