Grafik des Monats Meldung

Die Zahl der Skimming-Angriffe auf deutsche Girocards (früher ec-Karte) an ausländischen Geld­automaten und Händ­lerkassen hat sich im vergangenen Jahr fast halbiert: von 830 (2012) auf 487. Die meisten Fälle gab es in Frank­reich. An 98 Kassen und Auto­maten haben Betrüger die Daten deutscher Girocards ausgespäht. Beim Skimming wird der Magnetstreifen der Karte ausgelesen und die Daten auf eine gefälschte Karte kopiert. Schutz davor bieten Plastikkarten mit Chip.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.