Google TV-Box von Sony

Test­kommentar

03.10.2012
Inhalt

Die Google TV-Box von Sony ist derzeit einer der anwenderfreundlichsten Wege zur Internetnut­zung auf dem Fernseher. Für 199 Euro verwandelt sie Fernseher ohne Internet in smarte Fernseher. Einige Apps zu fernsehertauglichen Internet­inhalten sind vorinstalliert. Dank Android lassen sie sich erweitern. Die zweiseitige Fernbedienung vereinfacht Scrollen und die Eingabe von Texten. Der Chrome-Browser ermöglicht freies Surfen im Internet. Videos und Musik aus dem Internet lassen sich schnell abspielen. Wer jedoch bereits einen modernen Smart-Fernseher oder einen Blu-ray-Spieler mit guten Internet­funk­tionen besitzt, gewinnt mit der Google TV-Box wenig.

03.10.2012
  • Mehr zum Thema

    Tracking Was ein einziger Tag am Handy über Surfer verrät

    - Einen Tag lang haben wir alles protokolliert, was unser Redak­teur Martin Gobbin online mit seinem Handy macht. Wir waren nicht die Einzigen: 128 Daten­sammler haben ihn...

    Video-Streaming mit Smart-TV Ältere Smart-TVs künftig ohne Netflix

    - „Aufgrund tech­nischer Einschränkungen wird Netflix ab dem 1. Dezember 2019 auf diesem Gerät nicht mehr verfügbar sein.“ Wer diese Meldung auf seinem Smart-TV sieht, muss...

    Video on Demand Streaming in Zeiten von Corona

    - Viele Menschen verbringen gerade viel Zeit zu Hause. Video­streaming-Dienste sind daher gefragter als je zuvor. Dort laufen inzwischen sogar aktuelle Kino­filme wie „Die...