Gold-Wert­papiere

Unser Rat

0

Idee. Wollen Sie sich mit Gold auf eine Finanz­katastrophe vorbereiten, sollten Sie nur Barren oder Münzen kaufen. Wenn Sie Ihrem Wert­papierdepot aber zur Risiko­streuung Gold beimischen wollen, kommen auch ETC-Wert­papiere infrage. Sie können damit günstig und flexibel auf den Gold­preis spekulieren. Für einige ETC wie Xetra-Gold können Sie sich auch Barren liefern lassen.

Börse. Gold-ETC kaufen Sie problemlos über die Börse. Als Filial­bank­kunden erteilen Sie Ihrem Betreuer den Auftrag. Güns­tiger kommen Sie weg, wenn Sie ein Depot bei einer Direkt­bank haben.

Barren. Nur mit Barren und Münzen können Sie Kurs­gewinne nach Ablauf eines Jahres auf jeden Fall steuerfrei kassieren. Der Kauf von Barren oder Münzen unter 10 Gramm ist wegen der hohen Handels­spannen aber unsinnig (Finanztest 10/2011, Gold: Barren und Münzen günstig kaufen).

0

Mehr zum Thema

  • Anlegen in Gold Gold richtig kaufen

    - Beim Gold­kauf können Anleger zwischen Gold­barren, Gold­münzen und Gold-Wert­papieren wählen. Wir sagen, was sich für welchen Anla­gezweck eignet und wie sich Gold am...

  • Xetra-Gold Steuerfrei­stellung nicht bei allen Banken

    - Das bekann­teste und größte deutsche Wert­papier auf den Gold­preis, ETC Xetra-Gold, ist nach einem Urteil des Bundes­finanzhofs (BFH) steuerlich echtem Gold...

  • Ethisch-ökologische Investments Nach­haltig anlegen: Waffen und Atom­strom weiter tabu

    - Der Krieg in der Ukraine hat eine Debatte ausgelöst: Sind Waffen nach­haltig, wenn sie Frieden sichern? Hilft mehr Atom­strom? Wir fragen Anbieter nach­haltiger Fonds.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.