Unser Rat

Idee. Wollen Sie sich mit Gold auf eine Finanz­katastrophe vorbereiten, sollten Sie nur Barren oder Münzen kaufen. Wenn Sie Ihrem Wert­papierdepot aber zur Risiko­streuung Gold beimischen wollen, kommen auch ETC-Wert­papiere infrage. Sie können damit günstig und flexibel auf den Gold­preis spekulieren. Für einige ETC wie Xetra-Gold können Sie sich auch Barren liefern lassen.

Börse. Gold-ETC kaufen Sie problemlos über die Börse. Als Filial­bank­kunden erteilen Sie Ihrem Betreuer den Auftrag. Güns­tiger kommen Sie weg, wenn Sie ein Depot bei einer Direkt­bank haben.

Barren. Nur mit Barren und Münzen können Sie Kurs­gewinne nach Ablauf eines Jahres auf jeden Fall steuerfrei kassieren. Der Kauf von Barren oder Münzen unter 10 Gramm ist wegen der hohen Handels­spannen aber unsinnig (Finanztest 10/2011, „Gold: Barren und Münzen günstig kaufen“).

Dieser Artikel ist hilfreich. 199 Nutzer finden das hilfreich.