Vor Glyphosat in Muttermilch warnte die Bundes­tags­fraktion Bündnis 90/Die Grünen kürzlich. Sie hatte 16 Muttermilch­proben auf das umstrittene Pestizid prüfen lassen; jede Probe soll 0,2 bis 0,4 Nanogramm je Milliliter aufgewiesen haben. Die Nationale Still­kommis­sion rät trotzdem, weiter zu stillen. Die Gehalte seien gesundheitlich unkritisch, die Test­methodik zweifelhaft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.