Glutenfrei

Glutenfrei, laktosefrei und Co. Special

Bier. In der Regel enthält Bier Gluten aus Gerste. Bei diesem Bier ist Gluten laut Anbieter entfernt.
Tomatensoße. Sie ist meist glutenfrei. Manchem gibt das Glutenfrei-Logo zusätzliche Sicherheit.

Bier. In der Regel enthält Bier Gluten aus Gerste. Bei diesem Bier ist Gluten laut Anbieter entfernt.
Tomatensoße. Sie ist meist glutenfrei. Manchem gibt das Glutenfrei-Logo zusätzliche Sicherheit.

Gluten ist ein Klebereiweiß in Getreide wie Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste. Ein als glutenfrei ausgelobtes Produkt darf maximal 20 Milligramm Gluten je Kilogramm enthalten.

Informativ für: etwa 400 000 Bundes­bürger, die sich streng glutenfrei ernähren müssen. Sie leiden an der Dünn­darm-Erkrankung Zöliakie. Das Klebereiweiß schädigt die Darm­schleimhaut. Die Folgen: Betroffene nehmen lebens­wichtige Nähr­stoffe nicht mehr auf, bekommen Dauer­durch­fall, fühlen sich schlapp. Nur ein Arzt kann Zöliakie diagnostizieren, durch Bluttests und Dünn­darmbiopsie.

Über­flüssig für: jeden, der keine Zöliakie hat. Wer sich ohne medizi­nische Diagnose glutenfrei ernährt, enthält seinem Körper wichtige Nähr­stoffe aus dem Getreide vor. Dazu zählen insbesondere Ballast­stoffe und Eisen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 13 Nutzer finden das hilfreich.