Glutenfrei, laktosefrei und Co.

Glutenfrei

Inhalt
Glutenfrei, laktosefrei und Co. - Welche Versprechen relevant sind
Bier. In der Regel enthält Bier Gluten aus Gerste. Bei diesem Bier ist Gluten laut Anbieter entfernt.
Tomatensoße. Sie ist meist glutenfrei. Manchem gibt das Glutenfrei-Logo zusätzliche Sicherheit.

Gluten ist ein Klebereiweiß in Getreide wie Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste. Ein als glutenfrei ausgelobtes Produkt darf maximal 20 Milligramm Gluten je Kilogramm enthalten.

Informativ für: etwa 400 000 Bundes­bürger, die sich streng glutenfrei ernähren müssen. Sie leiden an der Dünn­darm-Erkrankung Zöliakie. Das Klebereiweiß schädigt die Darm­schleimhaut. Die Folgen: Betroffene nehmen lebens­wichtige Nähr­stoffe nicht mehr auf, bekommen Dauer­durch­fall, fühlen sich schlapp. Nur ein Arzt kann Zöliakie diagnostizieren, durch Bluttests und Dünn­darmbiopsie.

Über­flüssig für: jeden, der keine Zöliakie hat. Wer sich ohne medizi­nische Diagnose glutenfrei ernährt, enthält seinem Körper wichtige Nähr­stoffe aus dem Getreide vor. Dazu zählen insbesondere Ballast­stoffe und Eisen.

Mehr zum Thema

  • Pflanzendrinks aus Soja, Reis, Hafer und Mandel Wie gesund sind die Milchalternativen?

    - Der Pro-Kopf-Verbrauch von Kuhmilch sinkt – und die Absatz­zahlen für vegane Pflanzendrinks steigen. Nicht nur bei Menschen mit Laktose-Intoleranz und...

  • Histamin-Unver­träglich­keit Juck­reiz durch Rotwein und Räucher­fisch

    - Rotwein, Parmesan, Salami, Räucher­fisch – einige Menschen bekommen nach dem Essen rote Flecken im Gesicht, die Haut juckt, der Darm rumort. Das könnte an einer...

  • E-Nummern Nutzen und Risiken der Zusatz­stoffe im Essen

    - Natrium­nitrit in Wurst, Carragen in Joghurt, Zuckerkulör in Cola – muss das sein? Wir sagen, welche Zusatz­stoffe sich hinter den E-Nummern verbergen und welche...